… one giant leap for mankind”. Diesen berühmten Satz, der sich ins Menschheitsgedächtnis eingeprägt hat, sagte Neil Armstrong, als er als erster Mensch einen Fuß auf den Mond gesetzt hat. Das war am 21. Juli 1969.

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der ersten Mondlandung steht der Erdtrabant im Zentrum der Aufmerksamkeit. Mondmythen und Verschwörungstheorien über die Reise zum Mond sind in aller Munde. Mond-Specials finden sich in diversen Printmedien und im Fernsehen. Auch wir von Planet Buch tischen unseren Besucherinnen und Besuchern gerne ein paar Mondgeschichten auf!

Für kleine Entdeckerinnen und Entdecker haben Thomas Hrabal und Nini Spagl ganz viel Mondwissen gesammelt und in ihrem Buch „Voll Mond“ mit Hilfe toller Illustrationen aufbereitet. „Armstrong“ erzählt reich bebildert und sehr spannend von der Reise einer Maus zum Mond. Ein riesiger Schritt in der Mäuseraumfahrt, vielleicht schon bevor Neil Armstrong oben war? Die Geschichte wurde vom Autor Torben Kuhlmann um ein Hintergrundkapitel zur Mondlandung ergänzt. Außerdem liegt dieser Sonderausgabe ein Stoffpatch der Mäusemondmission zum Aufbügeln bei.

Hergé erfreut Groß und Klein mit Tim und Struppis Abenteuern. In einem neu erschienenen Doppelalbum sind die beiden Geschichten „Reiseziel Mond“ und „Schritte auf dem Mond“ enthalten.

Ulrich Woelk greift die Mondlandung in Romanform auf. In „Der Sommer meiner Mutter“ erzählt er die Geschichte des elfjährigen Tobias, der in den Ferien 1969 der Mondlandung entgegenfiebert. Als neue Nachbarn, modern und gesellschaftlich engagiert, mit ihrer dreizehnjährigen Tochter einziehen, setzt das einschneidende Ereignisse im Leben von Tobias und seinen eher konservativen Eltern in Gang. Ein atmosphärisch dichtes, fesselndes Buch, dass die Aufbruchsstimmung der späten 60er-Jahre spürbar macht.

SI-FI-Fans können an Arne Ahlerts „Moonatics“ ihre Freude haben. Der Klimawandel hat das Leben auf der Erde verändert. Ein Geheimbund hat die wirtschaftliche und politische Welt durch Terroranschläge erschüttert. So beschließt der Webdesigner Darian Curtis sich mit ererbtem Geld einen lang gehegten Traum zu erfüllen: Drei Wochen Urlaub auf dem Mond, Entspannung garantiert. Er schließt sich den Moonatics, einer Gruppe Mond-Hippies an, nichtsahnend, dass nicht alle von ihnen nur einfach Spaß haben möchten.

Gerne erfüllen wir auf Bestellung auch Ihren persönlichen Mondbuch-Wunsch. Wir können Sie auch über weitere Neuerscheinungen und Klassiker zum Thema „Mond“ informieren. Treten Sie mit uns in Kontakt!