Barbi Markovic hat mit ihrem zweiten Roman „Superheldinnen“ den Wettbewerb um den Literaturpreis Alpha gewonnen. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird seit 2010 jährlich vergeben. Die diesjährige Preisverleihung fand am 27. Oktober im Studio 44 statt.

Die drei Protagonistinnen des Romans sind zwar mit Superkräften ausgestattet, leben aber trotzdem in prekären Verhältnissen. Markovic beschreibt das Streben der drei nach einem Leben im abgesicherten Mittelstand in skurrilen und schrägen Bildern. Bis zum bösesten aller Happy Ends seit langem.

Der von den Büchereien Wien in Kooperation mit den Casinos Austria vergebene Preis unterstützt Autorinnen und Autoren, die am Anfang ihrer literarischen Laufbahn stehen. Zu den Finalistinnen um den Literaturpreis Alpha 2016 gehörten neben Barbi Markovic auch Lydia Haider mit ihrem Buch „Kongregation“ und Katharina Winkler mit „Blauschmuck“, beide ebenfalls im Sortiment von Planet Buch zu finden.

Die Bühnenfassung von „Superheldinnen“ gibt es ab Februar 2017 im Volx/Margareten, einer Spielstätte des Wiener Volkstheaters, zu sehen.

Barbi Markovic
Superheldinnen
Residenz Verlag

Die Finalistinnen um den Literaturpreis Alpha 2016 in unserem Sortiment: